[Rezension] Romance Love Vollkommen dir ergeben von Philippa L. Andersson

Format: Taschenbuch
Seiten: 340
Verlag: CreateSpace
ISBN: 978-1537004679
Preis: € 9,99
Originaltitel:  /
Reihe: /
erschienen: 10. August 2016

auch als E-Book erhältlich








Kurzbeschreibung:

Für jeden Tag, den ich dir helfe, bekomme ich eine Nacht mit dir …

Luxuriöse Kreuzfahrtschiffe in der Karibik, einsame Berghütten in den Rocky Mountains und verlassene Inseln in der Südsee – Juliet Blake schreibt unter dem Pseudonym Romance Love erotische Liebesromane, die dort spielen, wo andere Urlaub machen. Sie liebt ihren Job. Doch da ihr Verlag ständig neue Manuskripte von ihr verlangt, bleibt ihr eigenes Leben auf der Strecke.

Urlaubsreif beschließt sie, den gefeierten Autor Adam Maguire um Hilfe zu bitten – den Mann, den sie seit ihrer gemeinsamen Studienzeit insgeheim begehrt und der die Vorlage für jeden ihrer Romanhelden bildet. Als er einwilligt, ist sie überglücklich. Allerdings macht er nur zu seinen Bedingungen mit …


Autor:
Philippa L. Andersson, geboren 1982, ist eine deutschsprachige Autorin, die nach ihrem Germanistik- und Hispanistik-Studium in Bamberg und Stationen in Spanien und Hamburg nun wieder in ihrer Heimatstadt Berlin lebt und arbeitet. Ihre erste Kurzgeschichte "DAS LETZTE MAL" überzeugte mit der Mischung aus Erotik, Humor und Lovestory auf Anhieb die Leser und stürmte Ende 2012 die Erotik-Charts auf amazon. Mit "IN DEINEN ARMEN" (2013), "ZUCKER AUF DEINER HAUT" (2014), "ZAUBER EINES SOMMERS" (2014), der Duft-Trilogie "PARFUM D'AMOUR" (2015) und "THE ACTRESS - Unerwartetes Verlangen" (2016) folgten weitere Romane.

Fans können die Autorin kontaktieren auf www.facebook.com/PhilippaLAndersson oder per E-Mail philippal.andersson@gmail.com

Meine Meinung:

Vielen Dank an die Autorin Philippa L. Andersson für das zugesandte Rezensionsexemplar.

Erst am Wochenende hab ich das Buch beendet. Ich konnte es in der Zeit des Lesens eigentlich kaum aus der Hand legen, da es mich wirklich gefesselt hat und ich wissen wollte wie es zwischen Juliet und Adam weiter geht.

Juliet schreibt seit dem Ende ihrer Studienzeit für einen Verlag unter dem Pseudonym „Romance Love“ Romane. Den Vertrag den sie damals jedoch abgeschlossen hat, kann man als Knebelvertrag bezeichnen. Um wenigstens einmal Urlaub zu haben bittet sie ihren alten Studienkollegen und mittlerweile bekannter Autor Adam Maguire um Hilfe. Seit ihrer Studienzeit begehrt sie diesen Mann und daher bildet er auch das ständige Vorbild für den männlichen Part ihrer erotischen Geschichten.

Adam willigt ein, stellt ihr aber eine Forderung. „ Für jeden Tag den ich dir helfe, bekomme ich eine Nacht mit dir“, so seine geforderte Gegenleistung. Juliet muss hier einen kurzen Moment erst überlegen. Doch sie willigt seiner Forderung ein, als er im Begriff war zu gehen.

Wenig später ist Juliet für eine Woche zu Adam gezogen und gemeinsam schreiben beide jeweils ein Buch damit Juliet anschließend sich nach 6 Jahren eine Woche Auszeit gönnen kann. Die Forderung von Adam wird ebenfalls umgesetzt.

Alles weitere geschrieben wäre hier zu viel. Ich möchte euch nicht spoilern und beende daher auch die kleine Zusammenfassung.

Da ich bis dato noch kein Buch der Autorin kannte, war ich gespannt was mich hier erwarten würde. Ich war wie bereits erwähnt sehr schnell ans Buch gefesselt und konnte es selten aus der Hand legen. Die Story hat mich in den Bann gezogen, schon allein um endlich zu erfahren welche beiden Geheimnisse hier vorliegen. Diese wurden auch erst zum Ende hin aufgelöst.

Der Schreibstil hat mir auch sehr gefallen, das Buch ließ sich locker und leicht lesen. Das ganze wurde aus der Sicht von Juliet geschrieben und ist somit in der Ich-Form.

Die Charaktere selbst waren mir auch sehr sympathisch. Juliet wirkte am Anfang ein wenig schüchtern und zurückhaltend. Taute aber im Laufe des Buches auf und kam so richtig aus sich heraus. Auch im Bett von Adam.

Auch die erotischen Szenen der beiden ließen sich ebenfalls angenehm lesen und man spürte förmlich das wachsende knistern zwischen den beiden.

Das Cover gefällt mir hier sehr und passt ganz gut zur Story. Die Dame hätte jedoch die schönen Locken von Juliet besitzen dürfen.

Wenn ihr auf Liebesgeschichten mit einem Anteil an Erotik liebt, dann kann ich euch dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Klare Leseempfehlung.



Keine Kommentare: