[Rezension] Team Zero Heißkaltes Verlangen von Eva Isabella Leitold

Taschenbuch, 270 Seiten, Romance Edition
ISBN: 978-3902972897
Preis: € 9,99
auch als E-Book erhältlich












Kurzbeschreibung:

Team Zero – Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten

Mit ihrer Gabe, in die Seelen der Menschen zu sehen, hilft Dr Cassandra Hart Patienten einer psychiatrischen Klinik, das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als sie eines Nachts während ihres Dienstes einem entsetzlichen Geheimnis auf die Spur kommt, ist es bereits zu spät, den Warnungen des schizophrenen Ned zu folgen. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt.

Jeff Macintosh, Kampftrainer des Team Zero und überzeugter Single, hat keine Ahnung, warum er vom Todeskampf einer unbekannten, aber äußerst attraktiven Blondine geträumt hat. Als er sie in den Nachrichten wiedersieht und vom Ausmaß der nächtlichen Tragödie erfährt, steht jedoch fest, diese Frau braucht seine Hilfe. Er ahnt nicht, dass Cass sein Leben auf eine Art verändern wird, die er niemals für möglich gehalten hätte. Aber das Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cass wird zur Gejagten eines Jägers, der nicht gern verliert …

Autor:

Eva Isabella Leitold lebt mit ihren beiden Söhnen und ihrer Zwergpintscherdame in der grünen Steiermark in Österreich und arbeitet als Verlegerin, Lektorin und Autorin. Sie beschreibt sich selbst als verträumten, romantischen und idealistischen Menschen, der dem Chaoten in ihr denselben Raum gibt wie dem Perfektionisten. Sie glaubt an Karma, daran, dass nichts im Leben zufällig geschieht und an Seelenverwandtschaft, betrachtet das Leben aber dennoch mit einer gesunden Portion Humor.

Meine Meinung:

Bei Team Zero Heisskaltes Verlangen handelt es sich um Teil 2 der Reihe. Vielen Dank an den Verlag der mir auch dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hatte.

Nachdem ich Band 1 gelesen hatte, folgte recht schnell der zweite Teil. Denn ich wollte wissen wie es mit dem Team Zero weiter geht und ob die beiden Protagonisten aus Band 1 weiterhin auftauchen. Ich kann sagen ja, auch wenn in diesem Band 2 andere Protagonisten vertreten waren.

In Heisskaltes Verlangen geht es um Cass und Jeff. Cass arbeitet in einer psychiatrischen Klinik und wird eines nachts angegriffen, bei dem auch ein Patient ums Leben kommt. Jeff hat in derselben Nacht einen Alptraum und erlebt den Angriff von Cass in diesem. Als er am nächsten Tag davon in den Nachrichten hört, macht er sich auf die Suche nach Cass. Was er zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht weiß, das auch Cass eine außergewöhnliche Gabe besitzt.

Jeff findet sie und bietet ihr und ihrer Großmutter Schutz im Hause des Team Zero. Beide lehnen ab. Als Cass jedoch erneut angegriffen wird und auch noch plötzlich wie ferngesteuert des nachts aus ihrem Haus verschwindet, bereift Jeff das hier weit größere Gefahr bedroht. Und das wo sie in der kurzen Zeit seine Gefühlswelt völlig durcheinander gebracht hat.

Wenn ihr mehr erfahren möchtet, dann solltet ihr dieses Buch lesen. Ich kann es euch auf jedem Fall empfehlen.

Band 2 hat mir auch sehr gut gefallen. Es ließ sich, wie Teil 1 bereits, sehr gut und flüssig lesen. Man kam schnell voran da man auch unbedingt wissen wollte wie es mit Cass weiter geht und ob sich zwischen ihr und Jeff etwas entwickelt oder auch nicht.

Die beiden Charaktere waren auch sehr gut ausgearbeitet und wurden auch dementsprechend gut herüber gebracht. Auch war ich von dem Raben Achak fasziniert, der eine mentale Verbindung zu Cass besitzt. Er war immer in ihrer Nähe. Auch er spürte die Gefahr.

Die Spannung und auch das knistern war durch das gesamte Buch zu spüren, so das man es einfach nicht aus der Hand legen konnte.

Nun muss ich zusehen das auch bald Band 3 bei mir einzieht, denn ich möchte wissen wie es mit dem Team Zero weitergeht.

Klare Leseempfehlung und

                                    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen