[Rezension] Clafoutis - süße Verführung von Hailey J. Romance

E-Book, 163 Seiten, Selfpublishing
ASIN: B0170BPGS2
Preis: € 2,99


















Kurzbeschreibung:

In Juliettes Leben ist alles geordnet und perfekt, vom nach Farben sortierten Kleiderschrank über eine geleckte Traumvilla in München samt Job in einer Anwaltskanzlei bis hin zum angepassten Verlobten, der für jede ihrer Schrullen vollstes Verständnis hat. Nun ja, fast perfekt, wenn denn der Verlobte im Bett nicht genauso geordnet wäre.
Als Juliette ihren Vater, der sich nach einem Herzinfarkt schonen muss, in dessen Modefirma in Paris vertreten soll, gerät alles aus den Fugen. Ganz besonders, als sie ihre Libido entdeckt - und ihre Vorliebe für kleine, saftige Kirschkuchen, Clafoutis ...



Autor:

Hailey J. Romance, geboren 1980, lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in einem kleinen bayrischen Dorf südlich von München. Am liebsten schreibt Sie ihre erotischen LiebesROMANE nachts im Wohnzimmer, bei einer guten Tasse Kaffee und leiser Musik.

Ich schreibe, um der Wirklichkeit für einen Augenblick zu entfliehen!

Genau nach diesem Motto verfasst sie ihre Romane und möchte damit ihre Leser für einige Stunden ihren Alltag vergessen lassen!

Meine Meinung:

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar welches ich in Form als E-Book erhalten habe.

Die Autorin war mir bisher unbekannt, umso gespannter war ich auf dieses Buch.

In Clafoutis – süße Verführung geht es um Juliette. Sie hat ein sehr geordnetes und durchgeplantes Leben. Für jeden Tag ein anderes Outfit, welches sich jeweils 3 mal in ihrem Schrank befindet. Der Kleiderschrank selbst ist farblich sortiert. Morgens gibt’s den farblich passenden Smoothie zum Outfit. Man merkt die Frau muss einen Spleen haben.

Gemeinsam mit ihrem Verlobten lebt sie in München, hat aber derzeit die Firma ihres Vaters, welcher einen Herzinfarkt erlitten hat, in Paris übernommen. Ein Modehaus, was so gar nicht ihr Gebiet ist. Doch der Chefdesigner und rechte Hand ihres Vaters ist auch ihre große Hilfe.

Nachdem ihr Vater von einigen Vorfällen berichtet hat und seine Tochter darum bittet etwas herauszubekommen und Detektiv zu spielen, gerät Juliette immer tiefer ins Modebusiness. Als sie durch ein Model auch noch ihre schlafende Libido geweckt wird, beginnt der Wandel Juliettes immer mehr. Sie fängt an ihr Leben richtig zu leben, wäre da nicht das Familiendrama um das sie sich noch zu kümmern hat.

Mehr möchte ich hier euch nicht vom Inhalt verraten. Wenn ihr wissen möchtet, welches Familiendrama hier vor liegt und ob Juliette wirklich ihre Wandlung durchzieht und beibehält, dann solltet ihr dieses Buch lesen.

Mit ca. 163 Seiten war man hier recht schnell durch. Der Schreibstil der Autorin hat mir gefallen. Es wurde vieles sehr genau beschrieben so das man sich hier auch einiges vorstellen konnte. Clafoutis ließ sich sehr leicht und locker lesen.

Sexszenen kamen auch vor, wurden aber nicht in Überlänge geschrieben. Genau das richtige Maß.

Dennoch konnte mich die Geschichte nicht zu 100% überzeugen. Das Familiendrama war zwar spannend, aber hat mich nicht komplett gefesselt. Auch der Wandel Juliettes ging mir hier etwas zu schnell.

Clafoutis bekommt von mir



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen