[Rezension] Snow Angel von Izabelle Jardin

E-Book, 298 Seiten, Selfpublishing
ASIN: B00KBB4K86
Preis: € 3,99


















Kurzbeschreibung:

Eine Runde auf der menschenleeren Waldloipe drehen. Die klare Luft atmen. Den Kopf freibekommen. Plötzlich ein Schneesturm, ein falscher Schritt und Nina stürzt kopfüber einen steilen Abhang hinunter. Als sie wieder zu sich kommt, blickt sie in Simons Augen. Wer ist dieser attraktive, unverschämt souveräne Mann, der sie in seine abgelegene Blockhütte bringt? Der sie seinen Schnee-Engel nennt. Was ist es für ein Geheimnis aus seiner Vergangenheit, über das Simon nicht sprechen möchte? Ob sie es will oder nicht: Sie ist allein mit dem Fremden eingeschneit und es gibt kein Entrinnen.
Romantisch – dramatisch – zärtlich – sinnlich: ein Liebesroman zum Abtauchen!

Autor:

Izabelle Jardin studierte Sozial- und Politikwissenschaften in Oldenburg und Braunschweig. Sie lebt mit ihrer Familie in einem verschlafenen norddeutschen Dorf, ist Mutter zweier Söhne und verheiratet mit dem »idealen Mann«, der ihr jede Unterstützung beim Schreiben und Veröffentlichen ihrer Bücher gewährt.
Ihre romantischen Liebesromane erobern regelmäßig die E-Book-Bestsellerlisten.
Mit dem romantischen SM-Roman »Unter die Haut« gelang ihr ein erster Top-30-Titel.
Der Mix aus Liebesgeschichte und Krimi »Snow Angel« erreichte nur wenige Monate später auf Anhieb die Top 20 und wird zum Winter 2015 neu verlegt im Buchhandel erscheinen.
Mit »Remember« startete Izabelle Jardin in den Bücherherbst 2014 und gelangte mit dem Roman auf Rang 2 der Kindle-Charts. Obwohl »Remember« noch nicht lange auf dem Markt war, konnte er sich im »Deutschen Leserpreis 2014« den 5. Platz in der Kategorie »Bestes E-Book Only« sichern. 2015 wurde der Titel bei Amazon Publishing neu verlegt, eroberte ein zweites Mal die Top 10 der Kindle-Bestsellerliste und wird im Frühjahr 2016 in der englischen Übersetzung erscheinen.
Der Roman »Bernsteintränen« ist das erste Buchprojekt Izabelle Jardins, welches von der Idee bis zur Publikation in den Händen von Amazon Publishing liegt.

Meine Meinung:

Erst einmal bedanke ich mich wieder für das Rezensionsexemplar, welches ich erhalten habe. Ich war schon sehr gespannt auf dieses Buch. Im letzten Jahr hatte ich bereits Bernsteintränen von der Autorin gelesen und darin mein Jahreshighlight gefunden. Umso neugieriger war ich auf Snow Angel.

In Snow Angel treffen wir auf Nina. Sie ist eine junge Abiturientin und möchte für ein paar Stunden einen freien Kopf bekommen.
Sie fährt zu ihrer liebsten Ski-Lauf Strecke. Es wird jedoch mit der Zeit bereits dunkel und der Schneefall setzt wieder ein. Nina hatte sich hier scheinbar ein wenig in der Zeit unterschätzt. Dennoch begibt sie sich auf die Ski-Loipe-Strecke. Sie ist sich sicher auch den Weg in leichter Dämmerung zu finden. Die Loipe ist jedoch plötzlich zu Ende und Nina ist zu nah am Abhang. Sie rutscht weg und stürzt den Abhang hinunter. Sie kann von Glück reden das sich in der Nähe eine Jagdhütte befindet und sich in diesem Moment auch jemand aufhält. Ben ist es der sich aufspürt und letztendlich findet. Da Ben ein Hund ist, beginnt Simon die Rettung von Nina.
Nina ist ihrem Retter dankbar und fühlt sich recht schnell zu Simon, dem Tierarzt, hingezogen. Wenn es da nicht ein Geheimnis gäbe, welches Simon ganz versteckt behütet.

Ob Nina hinter dem Geheimnis kommt und ob die Anziehungskraft stark genug ist, müsst ihr selbst nachlesen.

Schade das Snow Angel so schnell gelesen war. Einmal angefangen konnte ich es kaum zur Seite legen. So hat mich die Geschichte wieder in den Bann gezogen. Auch dieses Buch der Autorin ist wieder ein Highlight. Wir haben hier eine Liebesgeschichte dich auch ein Krimianteil besitzt. Genau die richtige Mischung wie ich finde. Man ahnt zwar relativ bald wie die Story ausgehen wird, dennoch war hier vollstes Lesevergnügen gegeben.

Wie der Titel bereits verrät spielt sich das Ganze im Winter ab. Die Gegend wurde sehr anschaulich beschrieben. Die Protagonistin Nina kam mir hier auch sehr sympathisch rüber. Ihre Gefühle wurden gut rüber gebracht. Aber auch der Tierarzt Simon wurde sehr passend von der Autorin beschrieben.

Snow Angel ließ sich wieder sehr flüssig und leicht zu lesen. Man flog nur so durch die Seiten. Die Mischung aus Liebesgeschichte und Krimi war sehr gut gewählt. Der Spannungsbogen wurde immer aufrecht erhalten so das man einfach weiter lesen musste.
Der Titel und das Cover waren hier sehr passend gewählt und sprechen einen auch direkt an.


Izabelle Jardin hat mit Snow Angel wieder eine wunderbare Geschichte erschaffen die ich sehr gerne weiter empfehle.


                                               

Keine Kommentare: