[Rezension] P.I.D. 1 - Im Visier der Vergangenheit von Andrea Bugla

                                P.I.D. 1 - Im Visier der Vergangenheit von Andrea Bugla




E-Book, 172 Seiten, books2read
ASIN: B00Y2OJS62
Preis: 3,99 €
*klick zur Bestellung*















Kurzbeschreibung:

Juliette Jennings steht ganz oben auf der Todesliste eines skrupellosen Killers. Plötzlich selbst des Mordes beschuldigt, will sie nur noch eins: die Hilfe ihres großen Bruders. Ein riesiger Fehler, wie sie bald erkennt. Wenn sie ihn retten will, muss sie von der Bildfläche verschwinden - und zwar sofort! Doch Nate Cooper, ehemaliger Army Sergeant und bester Freund ihres Bruders, macht all ihre Pläne zunichte. Er besteht darauf, sie in Sicherheit zu bringen. Trotz der Zweifel an ihm und seiner Organisation P.I.D. hat Juliette keine Wahl: Sie muss ihr Leben in die Hände eines Fremden legen! Denn ihre Verfolger sind mächtiger als vermutet - und das unerwartete Verlangen zwischen ihr und ihrem sexy Beschützer zieht sie immer stärker in seinen Bann...

Autor:

Für die gebürtige Niederrheinerin gehörten Bücher schon immer zum Leben dazu. Die fremden Welten, die großartigen Abenteuer und das Finden der großen Liebe fesselten sie immer wieder aufs Neue. Da auch ihre eigene Fantasie immer neue Geschichten zutage brachte, lag es irgendwann ganz klar auf der Hand, nach Stift und Block zu greifen.
Sich in die Welt des Romantik-Thrill und der Romantic-Fantasy zu begeben, bedeutete für sie nicht nur, ihre Helden auf eine Reise voller Spannung und Leidenschaft zu schicken. Es gab ihr auch die Möglichkeit, ihrer "böse Seite" freien Lauf zu lassen.
In ihrem Umfeld ist Andrea längst als Nachteule bekannt. Kein Wunder, wenn gerade an den Wochenenden die ganze Nacht das Licht brennt und auch weit nach Mitternacht das ganze Haus nach frischem Kaffee riecht.

Meine Meinung:

Danke an BloggDeinBuch von denen ich das E-Book zur Rezension bekommen habe. Ich habe das Cover schon mehrfach auf Facebook gesehen und wurde dadurch aufmerksam und auch neugierig. Umso mehr freute es mich, es lesen zu können.

Juliette (Jules) befindet sich seit ungefähr 5 Jahren im Zeugenschutzprogramm und hat dadurch eine andere Identität erhalten und musste Freunde und Familie zurücklassen. Diese glauben das Juliette bei einer Geiselnahme ums Leben kam. Ihre beste Freundin Naomi war auf einer heißen Spur zu einem Verbrechen und hatte ein Beweisvideo irrtümlich an Juliette geschickt. Mit Erhalt des Videos befand sie sich in Gefahr.

Als ihre neue Identität auffliegt und sie ihren zuständigen Marshall nicht erreicht, flieht Juliette vor den Tätern. Plötzlich auch noch selbst des Mordes beschuldigt macht sie sich ohne groß nachzudenken auf den Weg zu ihrem geliebten Bruder John. John bittet seinen besten Freund Nate Cooper um Hilfe. Als dieser eintrifft ist bereits ein weiteres großes Unglück geschehen und Juliette bereits wieder auf der Flucht. Doch Nate findet sie recht schnell und bietet ihr seine Hilfe an. Er fühlt sich schnell zu der Schwester seines Bruders hingezogen und möchte für sie das sie ihr altes Leben zurück erhalten kann.

Wie es dann noch so weiter geht, müsst ihr wie immer selbst lesen. J

Die Story um Juliette und Nate lässt sich locker und leicht lesen. Sehr spannend und auch sehr gefühlsvoll. Die Emotionen der Protagonistin und auch von Nate wurden sehr gut ausgearbeitet und kommen für mich authentisch rüber. Das E-Book ließ sich wirklich sehr gut lesen. Auch die knisternde Stimmung war zu spüren und somit gut zu lesen.

Andrea ist mit P.I.D. ein toller Reihenauftakt gelungen und ich freue mich schon sehr auf Teil 2. Ich bin gespannt wie es zwischen Jules und Cooper weiter geht und ob aus dem Knistern mehr wird. Aber auch ob er es schafft das sie in ihr altes Leben zurück kann und der Täter geschnappt wird.

Ich hatte mit P.I.D. – Im Visier der Vergangenheit angenehme Lesestunden und kann es weiter empfehlen.

P.I.D. erhält

                                       

Keine Kommentare: